Monday, 27. May 2024    

Expertenherausforderung (TRIII)

Willkommen zur Expertenherausforderung für Tomb Raider III. Hier erfahrt ihr mehr über Abkürzungen, den Corner Bug und mehr.

Indien

Dschungel

Dies sind die Expertenherausforderungen für das Level Dschungel.

Speedrun: Dschungel in unter 4 Minuten

Ziel der Expertenherausforderung: Verkürze das Level durch einen kniffligen Sprung.

Rutscht am Anfang den riesigen Abhang hinab und springt dabei über die Stachelfallen. Lauft unten nach links und klettert dort auf die Mauer links, wo das dritte Secret (Geheimnis) zu finden ist. In der linken Ecke, mit Blick zum Sumpf, könnt ihr von der Mauer auf das Blätterdach hinaus gehen. Geht nach vorne rechts in die Ecke, wo ein steiler Teil des Baumes den Weg versperrt. Euer Ziel ist es, einen gebogenen Sprung (Bananensprung) darum herum zu machen. (1. Bild) Geht dazu bis in die Ecke. Geht einen Schritt nach hinten, und wendet euch ganz leicht nach rechts. Hüpft nach hinten, um Anlauf zu nehmen. Lauft nun nach vorne los und springt in der Ecke ab. Steuert in der Luft nach links. Haltet die Aktionstaste gedrückt, denn die Plattform auf der anderen Seite ist zu steil, um darauf zu stehen. Lara wird dann nach der Kante greifen. Hangelt nach rechts. (2. Bild) (Es kann vorkommen, dass Lara sich zuerst weigert zu hangeln, lasst sie erst einmal zur Ruhe kommen, früher oder später wird sie sich dafür entscheiden.) Am Ende könnt ihr euch auf die Plattform hochziehen. Geht vorsichtig über die unsichtbaren Plattformen hinten und springt am Ende mit Anlauf zum nächsten Baum. Klettert weiter bis ans Ende und lasst euch dort auf den Gehweg hinab. (3. Bild)
Rechts könnt ihr auf das Tempeldach klettern. Dort findet ihr am anderen Ende einen Indra Schlüssel. Der Affe versucht diesen zu stehlen. Beseitigt ihn, wenn nötig. Kehrt dann zur Kante zurück und erschießt den Tiger, der unten erschienen ist. Lasst euch hinunter fallen und springt zum Schlüsselloch. Benutzt den Schlüssel und tretet durch das Tor, um das Level zu beenden.




Alternative: Ohne Seilbahn in den Dschungel

Ihr könnt auch einem anderen Pfad in den Dschungel hinein folgen. Anstatt mit Anlauf in die Öffnung zu springen, könnt ihr auch durch das seichte Wasser links waten. Springt erst mit Anlauf dort hin und folgt dann dem Pfad bis ihr den Dschungel in der Nähe eines Baumstammes, durch den ein Weg mit einem Hebel führt, heraus kommt. In der rechten Ecke könnt ihr Magnesiumfackeln einsammeln. Später, wenn der Affe es hier her geschleppt hat, gibt es hier auch ein kleines Medi Pack. Geht zu dem Hebel und betätigt diesen. Lauft dann schnell die Stufen hinauf in Sicherheit, um nicht von der heran nahenden Felskugel überrollt zu werden. Lauft dann nach rechts in den noch unerforschten Teil. Hier gibt es Uzi-Munition in einer versteckten Nische links des Torbogens.

Wenn ihr euch unsicher seid, wo dies sein soll, schaut euch das Bild an:

Auf dem Weg trefft ihr den Medi-Pack-stehlenden Affen. Kehrt zu dem Stamm zurück, wo er es ablegt.


Abkürzung: Die Wasserkammer

Dann ins Wasser springen und dort in die grüne Felsnische tauchen. Rechts durch das offene Gitter. In der Kammer auftauchen. Auf die Brücke hochziehen. Dort an beiden Enden die Hebel betätigen. Durch eines der geöffneten Tore in die nächste Kammer tauchen. Auf dem Sockel in der Seemitte liegen Magnesiumfackeln. Geradeaus in den Gang laufen und den Hebel betätigen. (Rechts die Kammer ist im Walkthrough beschrieben.)

Tempelruine

Dies sind die Expertenherausforderungen für das Level Tempelruine.

Alternative: Die unterirdischen Gänge

Vor dem Hebel nach links zum Ufer gehen. Ins Wasser springen. Nach rechts in den Schacht tauchen. Dort wieder rechts und in den kleinen Tunnel. An Land gehen. In den Gang kriechen, an dessen Ende aufstehen und das kleine Medi-Pack aufheben. Nach links in den Gang gehen. In der nächsten Kammer die Kobra erledigen.


Alternative: Zurück zum Pool (gefährlicher Blödsinn)

Jetzt die Kammer auf der anderen Seite verlassen. Auf der linken Seite den Berg herunter laufen. Hinter Lara kommen zwei rollende Felsen her. Am Ende abspringen um nach der Kante zu greifen. Hochziehen. Auf der anderen Seite kann man in ein Wasserloch springen. Man landet wieder in dem Gang mit den Giftpfeilen. Zurück in den Pool mit den feuerspeienden Statuen tauchen.


Alternative: Gabelung - Links (nicht so gut)

Durch das linke Tor gehen. In dem Gang über die Klinge springen. Schnell am Ende nach rechts in die Nische kriechen, denn Lara wird von einer Kugel verfolgt. Durch die Nische in den nächsten Gang.

Der Ganges

Alternative: Ohne eines der Secrets

1. Schlüssel zum Tor
Fahrt an der Gabelung den rechten Gang hinunter. Dann mit Schwung über den Fluss auf die andere Seite springen. Dort direkt parken und absteigen. Den Affen erschießen und das kleine Medipack einsammeln. (Der Affe wird versuchen es zu stehlen.) In den Gang hinunter. Am Ende nach links hoch. Hier vor der Kante das Quad-Bike parken. Absteigen und zu Fuß nach ganz oben laufen. Dort zwei Affen erschießen.
Goodies: Nach links in die Nische klettern. In der Kammer dahinter die Magnesiumfackeln und die Uzi-Munition einsammeln. Aus der Kammer herausklettern.
Wieder nach unten laufen, aber bevor man die Kante herunterrutscht nach rechts in die gut getarnte Felsnische klettern. Dieser nach links folgen. Hinter dem Laubvorhang die Kobra erschießen. Dann nach rechts in den Spalt kriechen und den verzierten Schlüssel zum Tor einsammeln. Wieder zurückkriechen. Zum Quad-Bike zurückkehren. Dort einen weiteren Affen erschießen. Nach der ersten Kante ist rechts eine Nische. Hineinklettern und auf der anderen Seite wieder nach unten klettern. In der Kammer links den Affen erschießen. Dann das kleine Medipack in der Fensternische einsammeln. Geradeaus einen Affen erschießen. Links in der Nische liegen Schrotflinten-Munition. Sobald man diese eingesammelt hat kommt ein weiterer Affe angelaufen. Auch diesen beseitigen. Nach links dem Gang folgen. (Im Vorbeigehen kann man auf den Fensterbänken rechts und links 2 Artefakt Halterungen sehen. Wenn man möchte kann man das erste auch schon einsetzen.) Kurz vor Ende ist ein Loch in der Decke.
Innenhof/Schlammloch und Bäume
Nach draußen klettern und einen Affen erschießen. Nach links in den Hof laufen. (Nicht in das Schlammloch auf der rechten Seite fallen.) An der hinteren Wand die Stufen hoch. Auf dem Balkon links den Kristall einsammeln. Zu dem Baum nahe des Eingangs zurückkehren. Neben dem Loch, am Baum ist eine erhöhte Wurzel, hier mit Blick auf den Innenhof draufstellen. Mit einem Seitwärtssalto auf die höhere Schräge neben dem Loch springen. Abspringen und nach der Kante greifen. Nach oben ziehen.
2. Schlüssel zum Tor
Von der Plattform mit Anlauf auf den Ast springen. Von dem Ast in das Fenster. Von dort weiter auf den nächsten Ast. Auf dem Ast links den Affen beseitigen. Dann auf den Ast springen. Über die Mauer in die Kammer laufen. Links in der nächsten Kammer die zwei Affen erschießen. Den verzierten Schlüssel zum Tor auf dem Podest einsammeln. Rechts davon liegen ein paar Raketen.
Schalter für zweites Tor
Wieder in die erste Kammer laufen. In das Loch schauen. Dort wo keine Fackel ist herunterlassen. Unten den Affen erschießen. An der Fackel vorbei. (Notfalls kriechen.) Einen weiteren Affen erschießen. Der Kammer nach links folgen. Dort in der Nische links den Schalter betätigen. (Dadurch öffnet sich das große Tor nach dem Schlammloch.) Den nächsten Affen beseitigen. Durch die Tür nach draußen treten. Hier 3 weitere Affen beseitigen.
Rückweg
Hinter dem Baum auf die Blöcke klettern und von dort zurück auf den Baum. Zurück durch das Fenster und wieder nach unten. Zurück in das Loch fallen lassen. Dem Gang folgen. Direkt rechts und links in den Nischen die 2 Artefakte benutzen. (Dadurch öffnet sich das erste große Tor.) Dann wieder nach draußen zum Quad-Bike klettern.
Weg durch die Tore
Mit dem Quad-Bike nach oben fahren und rechts in den Gang. Durch das offene Tor. Der Rampe folgen, dabei nicht nach rechts in das Schlammloch fallen. Mit Anlauf über die Rampe rasen und durch das offene Tor.
Goodies: Hier anhalten und absteigen. Ganz rechts oder ganz links an die große Nische stellen. Hochspringen und nach der Kante greifen. Hochziehen. Die Schrotflinten-Munition einsammeln. Wieder nach unten und zurück auf das Quad-Bike.
Mit diesem um den Baum herum in den Gang fahren. Nach rechts in den grünen Gang und erneut rechts an den Fluss raus.
Weg über den Fluss
Die zwei Affen einfach überfahren.
Goodies: Absteigen. Nach rechts zu dem Baum laufen. Mit Anlauf auf die Wurzel im Wasser springen. Von dort vorsichtig weiter nach rechts auf die kleine Wurzel. So positionieren, dass Lara Anlauf nehmen kann. (Leicht nach rechts gerichtet.) Loslaufen, abspringen, in der Luft nach links steuern und nach der Kante greifen. Hochziehen. Die Harpunen-Pfeile und die Uzi-Munition einsammeln. Wieder zurück an die kleine Wurzel springen. Von dort zurück auf die Große und weiter an Land.
Jetzt mit dem Quad-Bike über den Fluss springen. Dort den Kristall einsammeln. Die zwei Affen überfahren.
Secret (4): In der hinteren Kammer auf der rechten Seite an der Felswand nach oben klettern. Umdrehen. Aus dem Stand an die Plattform springen. Hochziehen. Die zwei Geier beseitigen. Nach rechts in die Felsnische springen. Von dort mit Anlauf und Festhalten an die Plattform an der gegenüberliegenden Wand. Hochziehen. Die Plattform nach rechts entlang laufen. Kurz vor Ende nach rechts drehen und mit Anlauf auf die schräge Rampe gegenüber springen. Lara muss vorwärts rutschen. Im Rutschen abspringen und nach der Kante greifen. Hochziehen. In die Nische kriechen. Die Desert Eagle Ammo und das kleine Medipack einsammeln. Wieder nach draußen kriechen. Nach rechts drehen. Man muss jetzt mit Anlauf auf die schräge Rampe an der hinteren Wand springen. Von dort im Rutschen abspringen, um wieder auf der länglichen Plattform zu landen. Von dort nach links zurück zwischen die Felsen. Weiter auf die Plattform an der rechten Wand.
Zurück in den Gang. Ins Wasser hinunter springen. Zum Wasserfall schwimmen. Auf den rechten Block ziehen. Geradeaus hochklettern. Nach links drehen und auf den Block klettern. Rechts in den Gang laufen. Nach unten springen und dem Gang folgen.

Kaliya Höhlen

Abkürzung: Kaliya-Höhlen

Vom Start aus nach links. Rechts um die Ecke. Wieder nach links.
Goodies: In den hinteren rechten Gang laufen. In das Loch herunter lassen. Die Magnesiumfackeln einsammeln. Wieder nach oben klettern. Und nach links raus.
Direkt an der nächsten Ecke nach rechts. In die Nische kriechen. Nach links wieder unter der niedrigen Decke durchkriechen. Rechts die Uzi-Munition einsammeln. Dann auf die andere Seite kriechen und in das Loch fallen lassen.Dort dem Gang zweimal nach links folgen. Rechts unter der niedrigen Decke her kriechen. Dort nach links heraus kriechen. Nach rechts laufen, am Ende wieder nach rechts. Erneut nach rechts und dem Gang folgen, bis zu einer Kammer mit einem tiefen Loch (Schlangenloch). Dort findet man einen Kristall und Fackeln.
Nevada

Wüste von Nevada

Abkürzung auf Container

Wenn ihr den Metallcontainer erreicht, wo euch das Tarnkappenflugzeug begegnet, könnt ihr dort an der hinteren Ecke der kurzen Seite des Containers den Kriech-Cornerbug anwenden, um auf das Dach des Containers zu gelangen und somit ein ganzes Stück Kletterei abkürzen. Springt einfach ins Wasser und folgt dann dem regulären Walkthrough weiter.
So geht es:
  1. Stellt euch, ähnlich wie für den regulären Cornerbug, in eine Ecke.
  2. Duckt euch.
  3. Drückt dann einmal die Richtungstasten nach vorne, damit Lara in die Kriechposition übergeht. War sie vorher richtig positioniert, befindet sie sich nun eine Ebene höher.

London

Kai an der Themse

London 1 - schnelles Ende (Hausdach)

In London ist eine völlig überflüssige Schräge in einer der Häuserwände, ich vermute, dass sie evtl. vom debuggen übrig geblieben ist. Mit Hilfe dieser Schräge kann man das Level vorzeitig verlassen.
So geht es:
Man muss an die Stelle von wo man den Maler Aufzug erreichen kann. (Vom Start kommt man am schnellsten dorthin, wenn man zum Ende der Plattform geht, mit Blick auf die Kathedrale - sich dann nach links wendet und mit Anlauf leicht nach rechts zu dem Dach springt. Dort ist eine Plattform, auf der Lara zum stehen kommt. Dann zu dem Gehweg hochklettern und dem rechten Weg folgen.) Dort wo links der Aufzug und geradeaus die Gegend mit dem Schalter ist, ist rechts in der Wand eine niedrigere Schräge. Wenn man sich dort hochzieht, möglichst weit links, und dann abspringt und nach links steuert, landet man auf dem Dach. Von dort kann man über das niedrigere Dach Richtung Glockenturm laufen und mit einem Sprung an die richtige Stelle das Level verlassen/oder den Glockenturm begutachten.

London 2 - schnelles Ende (Kran)

Unvorsichtigerweise haben die Designer um den Kran herum zu viele Blöcke stehen lassen. Mit Hilfe von einem dieser kann man die Plattform, die man erst am Ende erreichen soll schon vorzeitig und mit wenig Energie-Verlust erreichen.
So geht es:
Von der Startposition muss man über das schräge Dach rechts gelangen. Dazu kann man von der Brücke mit Anlauf einfach hinüber springen. (Oder man geht zum letzten Block am anderen Ende, springt rückwärts auf die Schräge, dann springt man erneut um auf der schwebenden Plattform zu landen. Dann umdrehen und zur Schräge springen, dabei in der Luft nach rechts steuern, um rückwärts zu rutschen.) Dann muss man auf den Block in der linken Ecke klettern. Von dort geht es weiter auf den breiten Block rechts unten. Umdrehen und auf die einzelne Plattform springen. Auf der anderen Seite kann man sich einfach nach unten fallen lassen, um so zur niedrigsten Plattform zu gelangen. Wenn man sich jetzt zum Kran wendet, kann man dort unten das quadratische Gitter sehen, das man eigentlich erst am Ende des Levels erreichen sollte. Aus dem Stand kann man dorthin gelangen. Und dann kommt man über das Dach mit dem Stacheldraht zur Kathedrale und kann dort links das Level verlassen.

London 3 - Lüftungsraum umgehen

Eine der ersten Aufgaben ist es den Schlüssel zum Belüftungsraum zu suchen. Aber diesen Teil kann man auch überspringen. Im Lüftungsraum findet man einen Schalter, der ein Feuer in einem Gang, durch den man muss, ausschaltet. Man kann aber auch trotz Feuer relativ unbeschadet durch diesen Gang kommen.
So geht es:
Begebt euch zur anderen Seite des Daches. Ihr könnt die Abkürzung wie oben beschrieben verwenden, oder dem normalen Walkthrough folgen. Dort findet ihr einen Gang rechts, der zu einem Gebiet mit einem Lift führt. Folgt dem Gang nach links stattdessen. So kommt ihr zu einer Öffnung, in der unten ein Feuer brennt. Hängt euch von der Kante. Hangelt euch so weit wie möglich nach rechts. Lasst los und macht schnell einen Seitwärtssalto aus dem Bereich des Feuers. Es kann sein, dass Lara etwas Energie verliert, aber ansonsten geht es, ohne Feuer zu fangen.

London 4 - Schalter-Abdeckungen

Als ob das Level Kai an der Themse nicht verbuggt genug wäre, kann man hier außerdem die Abdeckungen der Schalter umgehen. Dieses nenne ich den Switch Cover Bug oder kurz Coverbug. (switch cover=Schalter-Abdeckung) Hier gibt es aber bei verschiedenen Abdeckungen auch verschiedene Methoden:
So geht es:
Auf den Dächern nahe des Lifts wird folgendes funktionieren:
  1. Hangelt euch an der Kante darüber entlang zu einer Stelle über dem Cover.
  2. Lasst los und lasst euch durch das Cover fallen, um darin zu landen.
  3. Wenn ihr jetzt Aktion drückt könnt ihr den Schalter betätigen.

Unten bei den Wasserkammern findet ihr zwei Abdeckungen, wo der Hangeltrick nicht funktionieren wird. Allerdings gibt es einen Trick, wie man zumindest das Cover mit dem roten Warnlicht umgehen kann.
  1. Stellt Euch vor dem Cover auf.
  2. Macht eine Rolle um in die Abdeckung hinein zu gelangen.
  3. Dreht euch vorsichtig um - ohne dabei aus der Abdeckung rauszugehen - bis ihr den Schalter vor euch habt.
  4. Nun müsst ihr nur noch Aktion drücken.

© www.tombraidergirl.com Personal use only, no reproduction. Last changes: 02 May 2024, 20:32
Print
by tombraidergirl
Pardon me if that was just your way of trying the doors for me.
tombraidergirl.com
Social Media 'n' More
Official Sources: